Globale Seiten auf Facebook

Globale Seiten auf Facebook

Facebook bietet eine nützliche Funktion speziell für international agierende Unternehmen: Globale Seiten. Diese bilden den Rahmen, der es Marken und Werbetreibenden ermöglicht, lokalisierte Versionen ihrer Inhalte zu erstellen, aber unter einem universellen Markennamen, einer Gesamtzahl an Fans und mit einer Statistik der gesamten Fangemeinde.

Die Globale Seiten Struktur besteht aus drei unterschiedlichen Arten von Seiten:

1. Marktseiten

Das sind die einzelnen Seiten für die unterschiedlichen Märkte, die man erreichen möchte. Seitenbesucher werden automatisch zu jenen Seiten weitergeleitet, die ihren persönlichen Länder- und Spracheinstellungen entsprechen. Jede der Marktseiten muss zuvor einzeln erstellt werden bevor sie in die globale Seitenstruktur integriert wird.

2. Standardseite

Diese Seite fungiert als der Hauptnutzername der Seitenstruktur (z.B. www.facebook.com/signalonline). Wenn ein Fan auf die Standardseite navigiert wird er automatisch zu der passenden Marktseite weitergeleitet. Wenn jemand keine der Kriterien der Marktseiten erfüllt, so wird ihm die Standardseite angezeigt.

3. Stammseite

Diese Seite ist nicht sichtbar und überblickt die gesamte Struktur der Globalen Seiten. Sie gibt Einblicke in alle Seiten. Administratoren der Stammseite können die Globale Seitenstruktur bearbeiten und Länder hinzufügen oder entfernen.

Funktionsweise und Verwaltung Globaler Seiten

Für die Erstellung der Globalen Seitenstruktur muss man sich direkt an Facebook wenden und eine Auflistung mit allen notwendigen Daten (wie Seiten-ID, Benutzername, Zielland und Sprache) erstellen. Es werden alle existierend Seiten der Marke angeführt und, falls notwendig, weitere für die wichtigsten Märkte erstellt. Nachdem Sie dem Facebook Page Team alle nötigen Daten übermittelt haben wird mit der Umstellung auf Globale Seiten begonnen. Dieser Prozess dauert nur einige Stunden. Die Umstellung der gesamten Seitenstatistik wird etwa eine Woche in Anspruch nehmen, bis globale Ergebnisse im „Statistik“-Tab ersichtlich sind. Bei der Umstellung ergänzt Facebook ein „Globale Seiten“-Tab zu den Seiteneinstellungen. Dort können Länder- und Spracheinstellungen bearbeitet sowie Märkte hinzu oder entfernt werden.

Global Pages Tab

Die gemeinsame Seitenstruktur vereinfacht das Koordinieren von Marketingmaßnahmen durch einen gemeinsamen Markenauftritt und Webadresse. Globale Seiten verfügen über eine

  • Gesamtzahl aller „Gefällt mir“-Angaben aller Seiten
  • Webadresse, z.B. facebook.com/signalonline
  • automatische Weiterleitung von Fans auf die passende Seite basierend auf den persönlichen Sprachund Ländereinstellungen
  • Gesamtstatistik aller Globalen Seiten

Jede der Marktseiten kann individuell angepasst werden, durch

  • Beiträge
  • „Info“-Bereich
  • Titelbild
  • Administratoren
  • Apps
Regionale Unterschiede

Obwohl die Hauptmarke durch eine URL erreichbar ist behält jede der Marktseiten ihre eigene Vanity URL. Die Besucher werden automatisch auf die entsprechende Seite umgeleitet, es ist aber auch möglich die Region manuell zu wechseln. Dazu muss man lediglich im Menü in der rechten Ecke auf „...“ klicken und „Region ändern ...“ auswählen.

Region ändern

Die globale Seitenstruktur in Facebook ist ein effektives Werkzeug für Unternehmen, die derzeit eine oder mehrere länderspezifische Seiten haben. Es ermöglich die Erstellung von lokalen, auf die Kunden in unterschiedlichen Ländern zugeschnittenen Seiten und dennoch einen einheitlichen Markenauftritt zu haben. Allerdings gibt es hier keine Möglichkeit gleiche Inhalte automatisch zu teilen, wie in der lokalen Standortstruktur von Facebook.